Logo
Berufsbildende Schule Metalltechnik • Elektrotechnik der Region Hannover
Metall und Elektrotechnik
BES Klasse 1 Spracherwerb
In die Sprach- und Integrationsklasse werden neu eingereiste Jugendliche zwischen 16 und 18 Jahren und Schülerinnen und Schüler mit erhöhtem Sprachförderbedarf aus dem SEK I-Bereich aufgenommen.
Grundsätzlich handelt es sich hier um einen einjährigen Bildungsgang, der je nach Bedarf unabhängig vom Schuljahresrhythmus eingerichtet werden kann.
Startet der Schulbesuch eines Schülers oder einer Schülerin erst nach 
Schuljahresbeginn, kann dieser dementsprechend auch später enden. 
Bei Bedarf können diese Schülerinnen und Schüler bis zum Beginn des darauffolgenden Schuljahres im Sprach‐ und Integrationsangebot der Schule verbleiben. 
Berufseinstiegsschule Sprache und Integration Vollzeit
BIVVXV
1 Jahre
Alter 16 - 18 Jahre Erhöhter Sprachförderbedarf
Verbindliche Eingangsberatung der BBS im Rahmen der BES und ein festgestellter Sprachförderbedarf